Für unser Team in Grafenau suchen wir Verstärkung

Duales Verbundstudium Kunststofftechnik, Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk (m/w/d)

Image



Was macht man in diesem Beruf? 
Wenn Du ein praxisorientiertes und vielseitiges Studium suchst, bei dem Du erfolgreich Theorie und Praxis verknüpfen und den Bachelor-Abschluss erwerben kannst, dann möchten wir Dir das Duale Studium vorstellen. Wir bieten Dir an der OTH Amberg/Weiden ein Verbundstudium an. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis während des Studiums kannst Du Deine theoretischen Kenntnisse in vielen Bereichen unseres Unternehmens aktiv umzusetzen. Im Studienfach Kunststofftechnik erwirbt man wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen. Nach einer fundierten Basisausbildung im ersten Semester lernst Du im Rahmen von Praxisarbeiten verschiedene Einsatzbereiche kennen. Wir fördern Dich während des gesamten Studiums. Bei Deiner Bachelorarbeit wirst Du kompetent unterstützt und betreut. Darüber hinaus erhälst Du während Deiner gesamten Studienzeit finanzielle Unterstützung. Nach Deinem Studium eröffnen sich interessante Einstiegsmöglichkeiten, schließlich bist Du mit Deinem Abschluss und Deinem Praxiswissen bestens vorbereitet für die Übernahme von verantwortungsvollen Aufgaben.

Was sind die Studieninhalte? Hier wird das Studium an der OTH Amberg/Weiden einer Berufsausbildung (mit IHK Abschluss) im Ausbildungsbetrieb kombiniert. Das Studium vermittelt alle Kompetenzen, die für die Entwicklung und Fertigung von zukunftsorientierten Produkten aus Kunststoff notwendig sind. Die Studiengänge setzen sich aus einer unterschiedlichen Anzahl von Modulen zusammen und umfassen neben den Lehrveranstaltungen (Pflicht- und Wahlpflichtmodulen, Seminaren und Übungen) auch Praxismodule und eine Bachelor Thesis (Bachelorarbeit). Diese ist gegen Ende des Studiums anzufertigen. Praxismodule werden im Betrieb durchgeführt.

Was passiert nach dem Studium? Wer ein Bachelorstudium der Kunststofftechnik absolviert hat, kann z.B. bei uns in den Fachbereichen Verfahrenstechnik, Entwicklung/Konstruktion, Versuch, Produktionsplanung, -Steuerung ins Berufsleben einsteigen.

Abschlusstyp: Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk (Anerkannter Ausbildungsberuf) und Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Studientyp:
Verbundstudium
Ausbildungs-/Studienbeginn: Die Ausbildung beginnt im September, das Studium im Oktober des darauffolgenden Jahres. Im Vorfeld kann ein Schnupperpraktikum absolviert werden.
Ausbildungs-/Studiendauer: 1 Jahr Ausbildung als Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk, 3,5 Jahre Regelstudienzeit Kunststofftechnik
Schulabschluss: gutes (Fach-) Abitur
Ausbildungsorte:
AVS Römer GmbH & Co. KG (Werk Grafenau), Staatl. Berufsschule Wasserburg am Inn (Blockschulunterricht), OTH Amberg/Weiden (Studium Kunststofftechnik)

Wir suchen Dich als neues Teammitglied. Interesse? Dann freuen wir uns auf Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir bevorzugen Bewerbungen über unser Online-Bewerbungstool. Wir freuen uns darauf, Dich kennen zu lernen! www.avs-roemer.de

Zurück zur Übersicht
Drucken
Jetzt Bewerben
zurück zur Übersicht Online-Bewerbung